Informationspflicht TSV Dudenhofen

Informationspflicht nach Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Der Schutz Ihrer Daten und die Transparenz über deren Verarbeitung ist uns ein sehr hohes Anliegen. Nach Artikel 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie seiner Vertreter:

Turn- und Sportverein 1889 e.V. Dudenhofen (TSV Dudenhofen)
Forsthausstraße 11
63110 Rodgau (Dudenhofen)
info@tsv-dudenhofen.de
gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB Harry Enck, Anette Stolle und Stefan Schwabe

2. Datenschutzbeauftragter:

TSV Dudenhofen
Der Datenschutzbeauftragte
Forsthausstraße 11
63110 Rodgau
datenschutz@tsv-dudenhofen.de

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet, erhoben und genutzt werden:

  • Personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses oder einer Geschäftsbeziehung verarbeitet (z .B. Einladung zu Versammlungen und Veranstaltungen, Beitragseinzug, Beratung der Mitglieder zur Erfüllung des Satzungszweckes).

  • Personenbezogene Daten werden zur Organisation des Vereins-/Sportbetriebes verarbeitet und wenn erforderlich an die Landesfachverbänden weitergeleitet (z. B. Anmeldungen zu Wettkämpfen und anderen des TSV betreffenden Veranstaltungen).

  • Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit Kontaktaufnahmen (persönlich, telefonisch und schriftlich, auch elektronisch wie E-Mail, Homepage, sozialen Medien, Printmedien, Messenger etc.) verarbeitet.

  • Kontaktdaten von Funktionsträgern werden auf der Homepage veröffentlicht.

  • Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

  • Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Presse, Medien) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

  • Anfertigung von Fotos, Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen sowie Verbreitung dieser Aufnahmen auf Webseiten, Social-Media-Kanälen sowie in eigenen Printmedien oder zur Weitergabe für redaktionelle und journalistische Nutzungen durch Dritte, zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des TSV Dudenhofen, um den Bekanntheitsgrad des TSV Dudenhofen zu erhöhen und für die Teilnahme an vergleichbaren Veranstaltungen und seine Aktivitäten zu werben.

4. Hinweis auf Ton- und Bildaufnahmen:

Bei unseren Veranstaltungen werden Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden.

5. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Absatz 1b DS-GVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Sportbetrieb der Fachverbände.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1a in Verbindung mit Artikel 7 DS-GVO.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen im Sinne des Artikel 6 Absatz 1f DSGVO sowie §§ 22, 23 KUG: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des TSV Dudenhofen, um den Bekanntheitsgrad des TSV Dudenhofen zu erhöhen. Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich Bilder von Teilnehmer über sportliche Ereignisse des Vereins, z. B. bei Turnieren, veröffentlicht.

6. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband weitergegeben.
Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Langen-Seligenstadt weitergeleitet.
Darüber hinaus findet eine Weitergabe der Daten nur dann statt, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht. Eine Weitergabe in ein Drittland findet nicht statt.

7. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgehalten und dann gelöscht. Soweit sie zu historischen Zwecken länger aufbewahrt werden, erfolgt in der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung und soweit sie zu historischen Zwecken länger aufbewahrt werden, eine entsprechende Beschränkung der Verarbeitung dieser Daten.

Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien wie Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, Mitgliedsdauer, Funktionen im Verein, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat.
Zudem werden die Stammdaten der Mitglieder der Vereinsorgane und -gremien (Funktionsträger) entsprechend ihrer Amtszeiten archiviert. In beiden Fällen können auch Bilderzeugnisse hinterlegt sein. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des TSV Dudenhofen an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften sowie der Verbandshistorie zugrunde.

Alle anderen personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die Zweckbindung entfallen ist, sofern nicht andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen dagegen stehen.

8. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

  • auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,

  • auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,

  • auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,

  • auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,

  • auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO,

  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO,

  • auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO,

  • eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können nach Artikel 7 DS-GVO, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

9. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft, zur allgemeinen Kontaktaufnahme per Telefonat, E-Mail, Kontaktformular, Messenger oder persönlichen Gespräch und zur Teilnahme an Vereinsveranstaltungen und Wettkämpfen erhoben.

10. Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Folgen bei Nichtbereitstellung oder Löschungsverlangen:

Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (z.B. Mitgliedschaft, Antrag oder Vertrag) müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die zur Durchführung dieser Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung der TSV Dudenhofen gesetzlich verpflichtet ist. Ohne die Angabe der entsprechenden Daten (z.B. im Aufnahmeformular für eine Mitgliedschaft) oder bei einem Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten kann der TSV Dudenhofen die beantragte Leistung nicht erbringen bzw. muss die angestrebte Geschäftsbeziehung gegebenenfalls verwehren.

Stand: Januar 2019

 

DownloadGröße
PDF Link: TSV Dudenhofen DSGVO-Informationspflicht324.67 KB