TSV - Mitgliederversammlung 2021

Freitag, 3. September 2021 - 20:00

Jahreshauptversammlung am 03.09.2021

 

Der Vorstand des TSV 1889 e.V. Dudenhofen lädt zur Mitgliederversammlung

am Freitag, den 03.09.2021, um 20:00 Uhr in der TSV-Halle ein.

Der Vorstand bittet um zahlreiche Beteiligung aller Mitglieder und weist darauf hin, dass die Versammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig ist.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
    Bekanntgabe und Genehmigung der Tagesordnung
    Ehrung der verstorbenen Mitglieder
  2. Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung
  3. Allgemeiner Bericht über das vergangene Geschäftsjahr und Bericht über das laufende Geschäftsjahr durch den Vorstand.
  4. Bericht des Schatzmeisters über den Jahresabschluss und den Haushaltsplan des laufenden Jahres
  5. Mündliche und schriftliche Berichte der Abteilungen
  6. Bericht des Beirats
  7. Bericht des Ehrenrates
  8. Allgemeiner Bericht des Verwaltungsrates
  9. Bericht des Verwaltungsrates zur Buch- und Kassenprüfung
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Mitteilung über vorgenommene oder vorzunehmende Ehrungen
  12. Anträge – Satzungsergänzung (s. Anhang)
  13. Ergänzungswahlen bzw. Bestätigungen
  14. Bericht zum Hallenneubau
  15. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge
  16. Verschiedenes

 

Anträge von ordentlichen Mitgliedern zur Tagesordnung müssen mindestens zwei Wochen vor der Versammlung beim Vorstand eingereicht werden und von mindestens 5 stimmberechtigten Mitgliedern unterschrieben sein.

Wichtige Informationen zu Jahreshauptversammlung
Die Versammlung findet unter den Hygiene-Auflagen zur Corona-Pandemie statt. Wir bitten deshalb alle Mitglieder, die an der Jahreshauptversammlung teilnehmen wollen, um eine Anmeldung bis 7 Tage vor Termin an unsere Geschäftsstelle.

 

Mit sportlichen Grüßen
Vorstand TSV Dudenhofen

 

Anhang:


Antrag auf Ergänzung der Satzung zur Jahreshauptversammlung am 03.09.2021

Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht (Corona-Abmilderungs-Gesetz) hat uns in 2021 erfreulicherweise die Möglichkeit gegeben, eine äußerst wichtige, außerordentliche Mitgliederversammlung Online durchzuführen, inklusive einer elektronischen Abstimmung.

Unsere Satzung sieht ein derartiges Verfahren nicht vor!

Die gesetzlichen Regelungen sind befristet bis zum 31.12.2021 und außerdem ausschließlich abhängig von der Situation mit der Corona-Pandemie. Um auch in Zukunft dem Vorstand die Möglichkeit einzuräumen, eine Online- bzw. Hybrid-Mitgliederversammlung einzuberufen, beantragt dieser zur diesjährigen ordentlichen Jahreshauptversammlung, die Satzung mit dem eigenständigen § 9a direkt nach § 9 Mitgliederversammlung folgendermaßen zu ergänzen:

§ 9a Online-Mitgliederversammlung und schriftliche Beschlussfassungen

(1) Abweichend von § 32 Absatz 1 Satz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kann der Vorstand nach seinem Ermessen beschließen und in der Einladung mitteilen, dass die Mitglieder an der Mitgliederversammlung ohne persönliche Anwesenheit an einem Versammlungsort teilnehmen und ihre Mitgliederrechte im Wege der elektronischen Kommunikation ausüben können (Online Mitgliederversammlung).

(2) Der Vorstand kann in einer „Ordnung für Online-Mitgliederversammlungen“ geeignete technische und organisatorische Maßnahmen für die Durchführung einer solchen Mitgliederversammlung beschließen, die insbesondere sicherstellen sollen, dass nur Vereinsmitglieder an der Mitgliederversammlung teilnehmen und ihre Rechte wahrnehmen (z.B. mittels Zuteilung eines individuellen Logins).

(3) Die „Ordnung für Online-Mitgliederversammlungen“ ist nicht Bestandteil der Satzung. Für Erlass, Änderung und Aufhebung dieser Ordnung ist der Vorstand zuständig, der hierüber mit einfacher Mehrheit beschließt. Die jeweils aktuelle Fassung der Ordnung wird mit der Veröffentlichung auf der Homepage des Vereins für alle Mitglieder verbindlich.

(4) Abweichend von § 32 Absatz 2 BGB ist ein Beschluss auch ohne Mitgliederversammlung gültig, wenn

  • alle Mitglieder in Textform beteiligt wurden;
  • bis zu der vom Vorstand gesetzten Frist zur Stimmangabe mindestens die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder ihre Stimmen in Textform abgegeben haben;
  • der Beschluss mit der erforderlichen Mehrheit gefasst wurde.

(5) Die Bestimmungen dieses Paragrafen gelten für Organ- und Abteilungssitzungen sowie deren Beschlüsse entsprechend.


26.07.2021 - Der Vorstand des TSV Dudenhofen

 

Slider Startseite: 
Mitgliederversammlung Freitag 03.09.2021