Mirjana Davidovic Hessische Hallenmeisterin

Mirjana Davidovic Hessische Hallenmeisterin im Mehrkampf

Drei Athletinnen des TSV nahmen an den Hessischen Hallenmeisterschaften des Hessischen Turnerbundes in Wiesbaden teil.

Mirjana Davidovic gewann dabei in einem überragenden Wettkampf den Dreikampf der Frauen.
Sie lief im 60m Sprint mit einer Steigerung auf 8,90sec die zweitbeste Zeit. Ihre Haupt Konkurrentin erlief mit 8,48sec. einen großen Vorsprung. Beim Kugelstoßen überholte Mirjana schon die Gegnerin mit sehr guten 9,56m, nur knapp unter ihrer Bestleistung. Im Weitsprung, wo ihre Konkurrentin stärker eingeschätzt wurde, sprang sie schon im ersten Versuch mit 4,74m eine überragende neue Bestleistung und kam im zweiten Versuch sogar auf 4,85m. Ihre Konkurrentin konnte da nicht mehr mithalten und so gewann Mirjana überlagen den Titel.

Ann Sophie Schuhl startete in der W15 im 60m Sprint mit einer tollen Steigerung auf 8,76sec. Im Kugelstoßen gelangen ihr gute 9,33m womit sie sich, knapp zurückliegend, auf den 2.Platz befand. Im abschließenden Weitsprung gelang ihr leider nur ein gültiger Versuch was dann zum 4.Platz reichte. Die zwei weiteren Versuche, nur knapp übergetreten, hätten zum Gewinn der Hessischen Meisterschaft gereicht. Trotzdem zeigte sie hier auch wieder ihr großes Potenzial.

Luisa Apenburg zeigte nach langer Krankheit einen soliden Wettkampf in der weiblichen U18. Sie lief im 60m Sprint eine 9,27sec., beim Kugelstoßen kam sie auf gute 7,59m und sprang 3,89m weit. Damit belegte sie den 7.Platz.

Bei den Kreis-Crossmeisterschaften auf der Rosenhöhe in Offenbach starteten zwei junge Sportler des TSV. Jona Ritter kam nach einem tollen Rennen in der M09 über die 1050m Strecke auf den 3.Platz und Alisa Reichenbach lief über 1500m in der W11 auf einen guten 8.Platz.