E1 verpasst Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Am Samstag nahm die E1 an der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft teil. Mit gleich 3 Kreisliga-Mannschaften, SF Seligenstadt, Kickers Offenbach und FC Dietzenbach, erwischte der TSV eine sehr starke Gruppe der Vorrunde. Außerdem waren Germania Steinheim, SKG Rumpenheim (beide KK Gr. 1) und FT Oberrad (KK Gr. 2) als Spielgegner angesetzt.

Nach einem Sieg gegen Oberrad und einer Niederlage gegen den späteren 2. des Turniers Seligenstadt, wurden die 3 letzten Spiele spannend. Gegen die SVG Steinheim musste ein 2:0 Rückstand aufgeholt werden. Trotz zahlreicher guter Chancen reichte es nur zum Anschlusstreffer. Gegen den späteren Turniersieger Kickers Offenbach hatte der TSV sogar den Siegtreffer auf dem Fuß. Der Ball wurde jedoch auf der Linie gerettet. Im Gegenzug erzielte der OFC den 2:1 Siegtreffer.

Im letzten Spiel zeigte die Mannschaft nochmal Moral und besiegte, obwohl die Endrunde nicht mehr zu erreichen war, die starke Mannschaft der SKG Rumpenheim, die ein klasse Turnier spielte (Siege gegen die Kreisliga-Mannschaften Offenbach und Dietzenbach) und schon mit einem Bein in der HKM-Endrunde standen, mit 4:2.



Am Ende musste man sich mit dem 5. Platz zufrieden geben.

TSV – FT Oberrad                 1:0

TSV – SF Seligenstadt           0:3

TSV – SVG Steinheim           1:2

TSV – Kickers Offenbach      1:2

TSV – SKG Rumpenheim      4:2